Ehrenamt-Preis für junge Menschen 2017 der Bürgerstiftung Mittelhessen geht an „Stimmgeberin“

40 junge Preisträger erhalten Urkunden und Barpreise und der erste Preis ging an Geburtstagskind und unsere „Stimmgeberin“ Alina Pfeifer

Am Mittwoch, 21. März 2018, ehrten die Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Mittelhessen, Klaus Arnold, Johannes Haas und Jens Ihle, 40 Preisträgerinnen und Preisträger für ihr kontinuierliches ehrenamtliches Engagement. Die Feierstunde fand  im Beisein von mehr als 100 Gästen, darunter auch Rehbergschullehrer Rainer Staska, im Hermann-Levi-Saal des Gießener Rathauses statt.

Die Erstplatzierte, Alina Pfeifer aus Eschenburg, durfte sich nicht nur über ihren Preis freuen, sie beging an diesem Tag ihren 18. Geburtstag und wurde deshalb doppelt beglückwünscht. Pfeifer engagiert sich ehrenamtlich im Stimmgeber-Projekt der Rehbergschule in Herborn. Sie gibt kranken Kindern und Jugendlichen mit ihrem Talent zum Texten Stimme und verschafft ihnen somit Gehör und Aufmerksamkeit.

Klaus Arnold, Vorsitzender des Vorstandes der Bürgerstiftung, dankte allen jungen Menschen dafür, dass sie sich Vereinen, Kirchen, sozialen Einrichtungen ehrenamtlich und freiwillig engagieren. „Die Bürgerstiftung Mittelhessen möchte euch allen von Herzen Danke sagen, dass ihr euch so ganz selbstverständlich für Mensch und Tier, für Natur und Umwelt einsetzt,“ sagte Arnold in seiner Begrüßung.

Der Preis wird an junge Menschen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren vergeben, die sich in besonderer Weise oder über eine längere Zeit engagieren und Verantwortung übernehmen. Die Preisträger konnten sich nicht selber nominieren. Aufgerufen waren Bürger, Vereine, Schulen, Gemeinden und andere Einrichtungen, die  jungen Menschen für einen EhrenamtPreis vorzuschlagen. Alina wurde der Jury von unserem Lehrer Rainer Staska mit folgenden Worten ans Herz gelegt:
„Alina ist noch sehr jung und in einem Alter, in dem die meisten nur sich selbst im Kopf haben, und sie hilft in der Schreibwerkstatt, liest psychisch kranken Kindern vor und gibt Menschen auf großen Bühnen ihre Stimme. Sie ist so weltoffen, reflektiert und hilfsbereit, wie es die meisten nach siebzig Lebensjahren noch nicht sind. Es ist aber bei ihr nicht nur der gute Wille, sondern auch ihre Fähigkeit, mit ihren Texten, ihrem Ausdruck und ihrer Art  andere Menschen zu berühren. Benachteiligte fühlen sich bestärkt und andere inspiriert. Sie hat das Herz und das Talent.“
Musikalisch wurde die Ehrung von der Rock-Pop-Jam-Akademie Mittelhessen  mitgestaltet. Neben der Einspielung des Stimmgeber-Videos mit dem Titel „Special Effects“  (www.youtube.com/watch?v=ywNwCWWac0k) gab es noch ein besonderes emotionales Highlight durch das Geburtstagsständchen, das unserer Erstplatzierten Alina Pfeifer gewidmet war.

Stimmgeber

weitere Informationen
bitte hier klicken

Zum Seitenanfang